ÜBER UNS

WO BEFINDEN WIR UNS

55 11 2373-3092
55 11 93411-6985

SÃO PAULO

Eine Stadt der Superlative, ideal als Sitz eines Übersetzungsunternehmens mit weltweiten Dientsleistungen

An 14. Stelle der am meisten globalisierten Städte des Planeten, von Globalization and World Cities Study Group & Netwok (GaWC) als „Alpha Globalstadt“ klassifiziert, und die Stadt mit der siebthöchsten Bevölkerungs-dichte der Welt. Mit 20 Millionen Einwohnern ist São Paulo das achtgrößte Ballungsgebiet der Welt und die Megalopolis Nummer Eins der gesamten südlichen Halbkugel, mit Immigranten aus 198 Ländern.

Es ist die am besten geeignete latein-amerikanische Stadt für Aktivitäten auf dem Markt internationaler mehrsprachiger Dienstleistungen. Hauptstadt des wichtigsten Bundeslandes Brasiliens, ist São Paulo eine Stadt, die sich als wichtigstes Finanz-, Universitäts-, Technologie-, Industrie- und Handels-zentrum von ganz Südamerika auszeichnet.

In São Paulo haben sich Einwohner aus 198 verschiedenen Ländern nieder-gelassen und die Stadt weist somit ein wichtiges kosmopolitisches Profil auf, das einem ÜBERSETZUNGS-UNTERNEHMEN wie  All Tasks, das unterschiedlichste mehrsprachige Dienstleistungen in mehr als 30 Sprachen ausführt, Erleichterungen bietet.

Da São Paulo die bevölkerungsreichste Stadt Brasiliens, des amerikanischen Kontinents und der gesamten südlichen Halbkugel ist, wird die Stadt als die einflussreichste brasilianische Stadt der Welt betrachtet und steht im Ranking der weltweit am stärksten globalisierten Städte an vierzehnter Stelle.

Zieht man den gesamten Großraum São Paulo in Betracht, der die umliegenden Stadtkreise einbezieht, kommt man auf 30 Millionen Einwohner, was etwa 75% der Bevölkerung des Bundesstaates entspricht.

São Paulo hat weltweit das zehnt-größte Bruttoinlandsprodukt, was alleine 10,7% des BIP Brasiliens ausmacht, und zeichnet verantwortlich für 36% der Güter- und Dienstleistungs-Produktion des Bundesstaates São Paulo, Sitz von 63% der internationalen Unternehmen, die sich in Brasilien niederließen. Auch 2005 war die Stadt verantwortlich für 28% der nationalen wissenschaftlichen Produktion und für fast 50% der eingetragenen Patente des gesamten Landes.

São Paulo ist Sitz der Brasilianischen Börse und der Börse für Waren- und Termingeschäfte (BM&F Bovespa) und wird nach Marktwert als „zweitgrößte Aktienbörse der Welt“ eingestuft.

Im Jahr 1554 von Jesuiten-Patern gegründet ist die Stadt weltweit bekannt durch ihren kulturellen, wirtschaftlichen und politischen Einfluss. Von reichhaltiger und unterschiedlichster Architektur geprägt birgt sie Monumente, Parks, Museen, Stadien, wunderbare Einkaufszentren, Theater, große Konferenzzentren und eine Autorenn-strecke. Sie bezaubert Einwohner und Besucher und ist immer Bühne von Veranstaltungen großen Echos.

Der im offiziellen Stadtwappen eingetragene lateinische Ausdruck mit dem Motto „Non ducor, duco“, bedeutet „Ich werde nicht geleitet, ich leite“

Konventionszentrum Rebouças

Seit mehr als drei Jahrzehnten Schauplatz von Veranstaltungen der unterschiedlichsten Sparten und Größen